Der Eschweger Luftsportverein

Vereinsgeschichte

Um etwas über die traditionsreiche Geschichte unseres 1950 gegründeten Vereins zu erfahren, empfehlen wir die Lektüre "Vom Fliegen an Werra und Meißner".

 

Dieses liebevoll gestaltete Buch enthält viele interessante Daten, sorgfältig ausgewählte Bilder und vor allem persönliche Berichte der Eschweger Flieger. Erhältlich für 5€ an Flugtagen in unserem Vereinsheim oder via Bestellung (zzgl. Versand) über E-Mail.

 

 

Unser Flugzeugpark

Hier sind alle im Vereinsbesitz befindlichen Flugzeuge aufgeführt und beschrieben, die am Stauffenbühl stationiert sind.

 

DuoDiscus T (Baujahr 2001)

Der DuoDiscus ist ein Hochleistungsdoppelsitzer der Firma Schempp-Hirth. Er ist mit einer Heimkehrhilfe ausgestattet, welche den Piloten bei schwacher Thermik unterstützt. Außerdem kann er Wasser in den Flächen aufnehmen. Er hat auch einen Wassertank im Heck, welcher das Flugzeug optimal auf den Piloten aus trimmt.

 

G 103 Twin-Astir III (Baujahr 1996)

Der Twin Astir ist ein moderner Leistungsdoppelsitzer. Er wird von den Piloten häufig und gern genutzt und kommt außerdem bei den Gastflügen zum Einsatz. Sein geräumiges und bequemes Interieur macht jeden Flug bequem und angenehm, so dass sich auch längere Flugzeiten problemlos überstehen lassen.

Wir erwarben die letzte gebaute Maschine im Jahre 1996, seitdem ruht die Produktion dieses Fliegers.

 

LS4a (Baujahr 1988)

Die LS4 ist ein einsitziger Segler. Um eine Verbesserung der Gleitflugleistungen zu erreichen, kann die LS4 Wasser in den Flächen aufnehmen. Sie nahm bei vielen nationalen und internationalen Meisterschaften teil und belegte in den achtziger Jahren dort immer Spitzenplatzierungen.

 

HK36 TC 100 Super Dimona (Baujahr 2002)

Die Super Dimona ist eine unsere neuesten Errungenschaften. Sie ist mit einem hydraulischen Constant-Speed Verstellpropeller, der das optimale Anpassen der Propellerstellung an die jeweilige Flugsituation erlaubt, Winglets und einer Schleppvorrichtung ausgestattet. Die Dimona wird bei uns für Überlandflüge, Gastflüge, Flugzeugschlepps und in der Ausbildung eingesetzt.

 

Das Foto im Header entstand beim Sonnenaufgangsfliegen.

Ausblick

Webcam auf dem Stauffenbühl

Video Segelfliegen auf dem Stauffenbühl

Der SFC Gerauer Land war im August 2014 zu Gast beim ELV. Das Video zum Fliegerlager erreichen Sie mit einem Klick auf das Bild.

Vormerken

01.12. um 19:00 Uhr

Gänseessen im Berggasthof Hoher Meißner

 

09.12. um 16:00 Uhr

Schüler-Lehrer-Treffen im Clubheim

Schnupperflüge

Der ELV bietet Schnupper- und Kennenlernflüge an. Infos finden Sie hier.

Material zum Sicherheitskonzept

Mitglieder können sämtliche Checklisten und Vorschriftensammlungen ab sofort hier einsehen.

Presseausschnitte

Unser Pressearchiv wird weiter vervollständigt und wird bald bis ins Gründungsjahr 1950 zurückreichen. Immer wieder neue Presseschnipsel finden Sie hier.

OLC-Wertung des ELV
OLC-Wertungen des ELV (2017)
OLC-Wertungen die vom Flugplatz Stauffenbühl erflogen wurden
OLC-Wertungen die vom Flugplatz Stauffenbühl erflogen wurden (2017)