Schnupperkurs

Der ELV veranstaltet regelmäßig in Zusammenarbeit mit der VHS Eschwege Schnupperkurse. Alternativ können Sie aber auch an jedem fliegbaren Wochenende zum "Schnuppern" direkt zum Fluggelände kommen, mitfliegen, mithelfen und miterleben, was alles zum Segelfliegen dazugehört.

VHS-Schnupperkurs Segelfliegen

Möchten Sie erleben, wie es ist, ohne Motor zu fliegen? Möchten Sie wissen, welche natürlichen Kräfte ein Flugzeug in der Luft halten? Möchten Sie das Werratal aus der Vogelperspektive sehen? In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der Aerodynamik und der Flugwetterkunde kennen, erfahren, wie die Flugzeuginstrumente und die Steuerung funktionieren, bekommen Einblicke in die Flugnavigation und erleben, wie sich Fliegen ohne Motor anfühlt: Im Schnupperkurs sind 6 Windenstarts enthalten, die Sie mit einem erfahrenen Fluglehrer absolvieren. Besondere körperliche oder sportliche Voraussetzungen müssen Sie für die Segelflüge nicht erfüllen - teilnehmen kann jeder, der mindestens 14 Jahre alt ist und keine gravierenden Gesundheitsprobleme hat.

 

Der Schnupperkurs umfasst 6 zweistündige Unterrichtseinheiten zu den Themenbereichen Meteorologie (Thermik, Wolken und Wolkenarten), Navigation (GPS-Systeme, Luftfahrerkarten, Lufträume), Technik (Aerodynamik, Flugzeugkunde, Instrumentenkunde), Luftrecht (Segelflug-Betriebsordnung) und Verhalten in Notsituation (Außenlandungen, gesundheitliche Aspekte).

 

Die praktische Einweisung in den Segelflugbetrieb und die Segelflugzeuge findet am Nachmittag des ersten Kurstages auf dem Fluggelände „Stauffenbühl“ des Eschweger Luftsportvereins statt. Die Terminvereinbarungen für die 6 Segelflugstarts werden mit jedem Teilnehmer individuell getroffen. 

 

Der Kurs findet in den Räumen der VHS und des Eschweger Luftsportvereins Samstags von 10 bis 12 Uhr statt. Es gibt eine praktische Einweisung am Nachmittag des ersten Kurstages auf dem Fluggelände (ca. 4 UE), direkt im Anschluss an die erste Kursveranstaltung in der VHS. Bitte bringen Sie festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung mit! Die Kostenpauschale in Höhe 30 EUR für die 6 Windenstarts ist dann von jedem Teilnehmer vor Ort in bar zu entrichten.

 

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Kursbeginn: 12. Mai 2018

Veranstaltungsorte: Wir treffen uns am ersten Veranstaltungstag um 10:00 Uhr in der VHS Eschwege und an den folgenden Samstagen im Clubheim des Luftsportvereins

 

Die Anmeldung erfolgt über die VHS Eschwege.

Das Foto im Header entstand beim Sonnenaufgangsfliegen.

Ausblick

Webcam auf dem Stauffenbühl

Video Segelfliegen auf dem Stauffenbühl

Der SFC Gerauer Land war im August 2014 zu Gast beim ELV. Das Video zum Fliegerlager erreichen Sie mit einem Klick auf das Bild.

Vormerken

 

24. Juni, ab 4:00 Uhr

Sonnenaufgangsfliegen mit Sonnenaufgangsfrühstück

Schnupperflüge

Der ELV bietet Schnupper- und Kennenlernflüge an. Infos finden Sie hier.

Material zum Sicherheitskonzept

Mitglieder können sämtliche Checklisten und Vorschriftensammlungen ab sofort hier einsehen.

Presseausschnitte

Unser Pressearchiv wird weiter vervollständigt und wird bald bis ins Gründungsjahr 1950 zurückreichen. Immer wieder neue Presseschnipsel finden Sie hier.

OLC-Wertung des ELV
OLC-Wertungen des ELV (2018)
OLC-Wertungen die vom Flugplatz Stauffenbühl erflogen wurden
OLC-Wertungen die vom Flugplatz Stauffenbühl erflogen wurden (2018)