Herzlich willkommen beim Eschweger Luftsportverein

Die wichtigsten Grundinformationen zum Segelfliegen im Eschweger Luftsportverein haben wir für Sie in einem Flyer zusammengestellt, den Sie hier herunterladen können.


Sonnenaufgangsfliegen und Sonnenaufgangsfrühstück

22.06.2021

Frühaufsteher konnten am frühen Morgen des 20. Juni ein etwas müdes, aber dafür umso fröhlicheres Treiben auf dem Stauffenbühl ausmachen: Bereits um 4:15 Uhr begannen dort die Vorbereitungen für das traditionelle Sonnenaufgangsfliegen des Eschweger Luftsportvereins, das wegen der Corona-Lockerungen endlich wieder möglich war. Nachdem die Winde aufgebaut, die Schleppseile ausgezogen, der Startbus in Position gebracht und die Flugzeuge an der Startstelle aufgereiht waren, wurde pünktlich mit dem Sonnenaufgang das erste doppelsitzige Segelflugzeug in den Morgenhimmel gezogen. 

 

Der Lohn für das frühe Aufstehen waren faszinierende Blicke und Aussichten. Für das leibliche Wohl sorgten die fleißigen Hände von Sandra Luhn, Miriam Hofmann und Werner Mühlhausen mit dem Sonnenaufgangsfrühstück, bei dem sich die müden Flieger und vor allem Julius Habermann, der zuvor seine A-Prüfung mit den ersten drei Alleinflügen absolviert hatte, entspannen konnten.

 

Die Belohnung für Julius Habermann folgte dann auf dem Popo: Bei Segelfliegern ist es nämlich üblich, den frischgebackenen Absolventen der A-, B- und C-Prüfungen den Hintern zu versohlen. Dadurch soll das Gefühl für die Thermik, die ja für Segelflieger außerordentlich wichtig ist, geweckt werden. Ob es bei Julius Habermann funktioniert hat, wird die Zukunft zeigen.



Neues Video auf unserem YouTube-Kanal!

06.06.2021

Wir haben ein neues Video auf unserem YouTube-Kanal!

Danke an Julius und Laurin für die Arbeit💪


TMG Prüfung

19.05.2021

 

Am Freitag dem 14. 05. 2021 habe ich spontan meine Motorseglerprüfung (TMG) absolviert.

Nachdem ich zwei Stunden, bevor die Prüfung startete, einen Anruf von meinem Prüfer Helmut Langer erhalten hatte, dass wir diese kurzfristige durchführen werden, war ich anfangs zwar sehr nervös, jedoch habe ich mich auch auf einen schönen Flug nach Kassel-Calden gefreut.

Das Wetter war wider erwartend der anfänglichen Wetterprognose traumhaft, weshalb auch viel Verkehr rund um den Luftraum Kassel war.

Nachdem wir wieder in Kassel abgeflogen waren, flogen wir zum Stauffenbühl zurück und machten vor der abschließenden Ziellandung noch zwei Durchstarteübungen.

Alles in allem empfand ich die Prüfung als gelungenen Abschluss meiner Schülerzeit im ELV.

 

Aufgrund dessen möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Mitgliedern des ELV' s bedanken, die mit mir geschult und mich unterstützt haben.

Einen besonderen Dank gebührt Karsten Hofmann,  der mich auf meinem Weg von Beginn an als Fluglehrer und Ausbildungsleiter begleitet hat. 

Ich kann nur jeden ermutigen, diese tolle Ausbildung zu meistern, um dann auch mit Motorkraft auf einem int. Verkehrsflughafen neben den richtig großen Flugzeugen zu stehen.

 

 

Luca Stoll


ELV hebt wieder ab!

13.04.2021

Nun sind wir endgültig aus unserem Winterschlaf erwacht. Die beiden vergangenen Wochenenden haben wir ausgiebig genutzt, um die Segelflugsaison einzuläuten. Hierbei stand die Eingewöhnung aller Lizenzinhaber sowie Überprüfungsflüge mit Fluglehrer ganz oben auf dem Plan. Aber auch die Flugschüler kamen auf ihre Kosten und konnten ihre ersten Runden in dieser Saison drehen.

Lediglich das Wetter ließ ein wenig zu wünschen übrig. Allerdings war es für die ersten Runden im Jahr völlig ausreichend.

Wir freuen uns auf weitere schöne Flugtage!


Die Saison steht vor der Tür

02.04.2021

Endlich kann es wieder losgehen! 🥳✈️

 

Wir haben die frühlingshaften Temperaturen dazu genutzt, den Twin und den Duo flugbereit zu machen.☀️

 

Außerdem konnten wir mit unserem Motorsegler die ersten Flüge in den Sonnenuntergang erleben🤩. Bald folgen hoffentlich die ersten Segelflugstarts.

 

Wir wünschen allen eine erfolgreiche Flugsaison und ein schönes Osterwochenende. 🙂🐣


Stauffenbühl im Winterschlaf

14.02.2021

Der Stauffenbühl erstrahlt im schönen Winterglanz. Das Vereinsleben ist zwar immer noch weitestgehend stillgelegt, dennoch erfreuen wir uns an der Schönheit des schneebedeckten Fluggeländes. Weitere schöne Bilder gibt es in unserer Bildergalerie.

Wir hoffen, dass die kommende Saison einigermaßen normal stattfinden kann und können es kaum erwarten wieder abzuheben. 

Euch allen noch ein paar schöne Wintertage und vor allem Gesundheit!


Winterarbeit unter Corona-Bedingungen

04.01.2021

Tobias Gleim beim Brennholz machen
Tobias Gleim beim Brennholz machen

Die Winterarbeit ist coronabedingt weitestgehend stillgelegt. Dennoch geht es unter den geltenden Regeln weiter. So wurde zum Beispiel die Linde zwischen KFZ-Halle und Clubheim gefällt, da diese mit ihren Wurzeln Schaden am Clubheim angerichtet hat. Jetzt gilt es, das Holz ofenfertig zu machen und einzulagern.


Neujahrswünsche

01.01.2021

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Eschweger Luftsportvereins e.V. ein frohes neues Jahr, viel Gesundheit, Frohsinn, viel Freude am und im ELV und viele, viele schöne und erlebnisreiche

Starts und Landungen auf unserem Stauffenbühl. 

 

Auch unser Vereinsleben ist im Moment so gut wie stillgelegt, dennoch blicken wir positiv in die Zukunft und freuen uns schon auf die ersten Flüge im neuen Jahr.


AIPs und NfLs jetzt für alle Mitglieder online einsehbar

Da die Nachrichten für Luftfahrer (NfL) und die Allgemeinen Informationen für Piloten (AIP) ab sofort nur noch online zur Verfügung stehen, haben wir ein Online-Konto eingerichtet, das allen ELV-Mitgliedern Zugriff auf die aktuellen NfL- und AIP-Informationen gibt. Details und eine Kurzanleitung gibt es hier.