Herzlich willkommen beim Eschweger Luftsportverein

Die wichtigsten Grundinformationen zum Segelfliegen im Eschweger Luftsportverein haben wir in einem Flyer zusammengestellt, den Du hier herunterladen kannst.



ELV beim Tag der Vereine

Beim Tag der Vereine hat der ELV am 15. Juni seine "LS4" - ein einsitziges Segelflugzeug - mitten in Eschwege ausgestellt. Die LS4 war ein echter Hingucker und zog vor allem die jüngeren Besucher an, die gerne ausprobierten, wie es sich darin sitzen ließ. Vereinsmitglieder beantworteten derweil die Fragen der Eltern rund ums Segelfliegen. Einen herzlichen Dank an alle, die beim Auf- und Abbau des Stands am Stad, dem Auf- und Abrüsten der LS4, beim Transport und mit guter Laune am Stand mitgeholfen haben! Der Tag der Vereine hat großen Spaß gemacht.



Andreas Wagner ehrt Andreas Wagner

23.03.2024

Jahreshauptversammlung des ELV hielt Überraschungen bereit.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Eschweger Luftsportvereins konnte wieder im Waldgasthaus Schubarts Höhe stattfinden. Genauso vertraut wie das Ambiente war der Ablauf: Nach der ausführlichen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Andreas Wagner, gab die Jugendgruppe um Jugendwart Benedikt Friedrich einen Fotorückblick auf die Höhen, wie das Sonnenaufgangsfliegen mit Sonnenaufgangsfrühstück oder die Teilnahme am Jugendvergleichsfliegen, und die Tiefen, wie die Außenlandung im Rapsfeld mit Schäden am Flugzeug, der vergangenen Flugsaison. Es folgten der Bericht der Kassenprüfer, die nichts zu beanstanden hatten, die Entlastung des Vorstands und die Tätigkeitsberichte der Fachwarte. 

 

Zum außergewöhnlichen Tagesordnungspunkt „Neuordnung des Vorstands“ gab Daniel Sporer mit großem Bedauern seinen Rücktritt als 2. Vorsitzender bekannt. Da er aus beruflichen Gründen nur noch selten vor Ort sein kann, fehlt ihm die Zeit, um der Verantwortung, die das Amt erfordert, tatsächlich gerecht werden zu können. Daniel Sporer bleibt dem Verein aber weiter erhalten und wird auch in Zukunft noch gelegentlich als Fluglehrer zur Verfügung stehen. Da sich für das Amt des 2. Vorsitzenden kein Nachfolger finden ließ, bleibt dieses bis zu den nächsten Vorstandswahlen unbesetzt.

 

Der „persönliche Höhepunkt“ für den 1. Vorsitzenden war auch dieses Mal die Ehrung langjähriger Mitglieder. Dabei freute sich Andreas Wagner besonders darüber, Werner Mühlhausen und dessen Sohn Stefan für ihre 25-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und Anstecknadel auszeichnen zu dürfen. Stefan Mühlhausen lebt mittlerweile in den USA, ist dem ELV aber immer noch eng verbunden. Werner Mühlhausen ist, obwohl er nie selbst aktiv geflogen ist, eine der wichtigen Stützen des Vereins. Er kümmert sich um das Vereinsheim und die Außenanlagen und ist immer da, wenn eine helfende Hand gebraucht wird.

Was allerdings weder die anderen Vorstandskollegen noch andere Vereinsmitglieder auf dem Schirm hatten, war, dass „AW“, wie er im Verein von allen respektvoll genannt wird, seit 50 Jahren Mitglied ist. So blieb ihm nichts anderes übrig als sich mit den Worten: „Lieber Andreas, ich danke Dir für Deine 50 Jahre im ELV – Nichts zu danken, Andreas, ich war fast immer gern dabei!“, selbst eine Primel zu überreichen.

 

Lieber AW, an dieser Stelle vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz, Deine Motivationskraft und Deine Leidensfähigkeit. Du bist die Seele unseres Vereins!


Jahreshauptversammlung der Modellflieger am 1. März

Eine Abordnung des ELV war am 1. März auf der Jahreshauptversammlung der Eschweger Modellflieger. Es war ein interessanter Abend mit einem guten Austausch mit unseren Nachbarn. Die Modeller und der ELV wünschen sich mehr Gemeinsamkeit, die schon in diesem Jahr umgesetzt werden soll. Mal sehen was daraus wird. Die Modeller grüßen die „manntragenden“ Flieger und wünschen eine gute Flugsaison 2024.


Schöner Bericht eines Berufspraktikanten über den ELV

Bitte auf das Bild klicken
Bitte auf das Bild klicken

 

 

 


Ein frohes neues Jahr 2024

01.01.2024

Liebe Mitglieder, Freunde und Segelfluginteressierte,

Mit Blick auf viele schöne Flüge des vergangenen Jahres, wünscht euch der ELV ein sicheres, gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

 

Auf viele gemeinsame Stunden in der Luft und bodenständige Gemeinschaft!